Additive Fertigungsverfahren

Bei der regelmäßigen Begleitung von Innovationsprojekten stößt man immer wieder auf Verfahren oder Technologien, die von grundsätzlicher Bedeutung für solche Projekte sind. Dazu gehören die frühzeitige und intensive Klärung des Standes der Technik, ein solider Schutz, eine systematische Planung des Projektes einschließlich der Definition von Meilensteinen und Ausstiegsbedingungen. Eine wesentliche Technologie, die in den letzten 20 Jahren hinzugekommen ist, ist die additive Fertigung mit ihren verschiedenen Technologien. Denn diese ermöglichen es häufig den Ideenträgern, schon mit gegenüber früher wesentlich verringertem Aufwand Prototypen oder auch Klein(st)serien ihrer Entwicklungen herzustellen und damit praxisgerechte Markttests fahren zu können.

Folgende Beiträge zum Themenschwerpunkt additive Fertigung veröffentlicht:









Rapid Prototyping - der Weg zum Modell wird immer leichter

Titelthema in IF13-2